Datenschutzhinweise | Privacy Policy

Datenschutzinformationen für diese Webseite („Seite“) von der el-spec GmbH Electronic-Vertrieb, Lauterbachstr. 23 c, D-82538 Geretsried („wir“ und / oder „Verantwortlicher“)

 

I. Allgemeine Informationen

Als Anbieter dieser Internetseiten sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie über Zweck, Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Damit Sie ein gutes Gefühl dafür bekommen, auf welche Art und Weise wir Daten verarbeiten, möchten wir einen Überblick über die Datenverarbeitung geben.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, dessen Kontaktdaten Sie untenstehend (Ziffer 1b) finden.

Die ständige technologische Weiterentwicklung, Änderungen unserer Services oder der Rechtslage sowie sonstige Gründe können Anpassungen unserer Datenschutzhinweise erfordern. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern und bitten Sie, sich regelmäßig über den aktuellen Stand zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Kontaktinformationen

a) Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der DSGVO ist:

el-spec GmbH Electronic-Vertrieb
Lauterbachstr. 23 c
D-82538 Geretsried
Tel.: +49 8171 4357-0

E-Mail: info@elspecgroup.de

b) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

el-spec GmbH Electronic-Vertrieb
Datenschutzbeauftragter

Lauterbachstr. 23 c
D-82538 Geretsried
E-Mail: datenschutz@elspecgroup.de

 

2. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel bei Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Für den Fall, dass Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung dieser Websites eigenen Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters unterliegt. Wir empfehlen, die Datenschutzhinweise auf den verlinkten Websites zu prüfen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.
 

II. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzhinweise sollen für jedermann einfach und verständlich sein. Die Datenschutzhinweise nutzen in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erläutert.

Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die persönliche oder sachliche Verhältnisse eines Menschen betreffen und die es ermöglichen, diesen zu identifizieren. Das sind zum Beispiel Ihr Name, Ihre Emailadresse, aber auch zum Beispiel der Inhalt einer Nachricht oder der Bestellung, die Sie an uns senden.

 

III. Datenverarbeitung durch den Besuch unserer Webseite

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe Personenbezogener Daten möglich. Bei jedem Aufruf der Webseite speichert der Webserver jedoch automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Endgerät automatisch an uns übermittelt. Auf die Sammlung dieser Daten haben wir keinen unmittelbaren Einfluss, möchten Sie aber aus Transparenzgründen hierüber nicht im Unklaren lassen. Die durch den Webserver erhobenen Daten beinhalten:

  • Die angesehene Webseite
  • Die IP-Adresse des Endgeräts
  • Das Betriebssystem des Endgeräts
  • Ihren Browsertyp und die Version des verwendeten Browsers des Endgeräts
  • Die Referrer URL, also die URL, von der Sie ursprünglich hierhergekommen sind
  • Den Hostnamen des zugreifenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Übertragende Datenmenge

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezuges ausgewertet. Die Daten werden ferner genutzt, um die Fehlerbeseitigung zu ermöglichen.

Diese Nutzungsdaten verarbeiten wir zum Zweck der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Webseite sowie zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Wir verarbeiten diese Personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die störungsfreie Nutzung der Webseite zu ermöglichen und die IT-Sicherheit zu gewährleisten.

Wir löschen Ihre Nutzungsdaten unmittelbar nach dem Nutzungsvorgang und wenn sie nicht mehr zur Durchführung des Vertragsverhältnisses oder zu Zwecken der IT-Sicherheit benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Ihre Nutzungsdaten nur noch zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

 

IV. Cookies

1. Allgemeines zu Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies oder ähnlicher Technologien („Cookies“) auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Spracheinstellung). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Technisch notwendige Cookies werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verwendet. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verwendung von Cookies zur fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Andere Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO verwendet.

Soweit andere als technisch notwendige Cookies eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber unter Ziffer IV.3. gesondert informieren und eine Einwilligung einholen.

2. Einstellungen Web-Browser

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Sie können Ihren Browser so umkonfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen erfragt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und den Browser für alle weiteren sperren können.

Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies allerdings zur Folge haben, dass ein Teil unserer Website (und der Dienste anderer Websites) nicht verfügbar ist und somit einige Funktionen nicht genutzt werden können. Auch müssen Cookies in der Regel aktiviert sein, um der Nutzung von Programmen/Verwendungen widersprechen zu können (wegen Setzen eines Widerspruchs (Opt-Out)-Cookies).

Opt-Out über www.youronlinechoices.com

Sie können einigen Cookies, die auf der Website geladen werden, auch zentral unter www.youronlinechoices.com widersprechen. Das jeweilige Cookie sammelt dann keine Daten mehr über Ihre zukünftigen Besuche unserer Website. Außerdem wird ein erneutes Setzen des jeweiligen Cookies verhindert. Bitte beachten Sie, dass durch diesen Widerspruch jedoch ein Opt-out Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt wird. Dieses dürfen Sie nicht löschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Internetbrowser gelöscht, nutzen Sie einen anderen Internetbrowser oder ein anderes Gerät, müssen Sie dem Cookie über den oben genannten Link erneut widersprechen.

3. Cookies auf Basis einer Einwilligung

a) Allgemeines zur Einwilligung

Wie unter Ziffer IV 1. dieser Hinweise zum Datenschutz bereits dargelegt, verarbeiten wir Daten zum Teil auf Basis einer Einwilligung. Diese Einwilligung erteilen Sie dadurch, dass Sie auf der Website elspecgroup.de den in einem Banner, das auf diese Einwilligungstexte verlinkt, wiedergegebenen Button „alle auswählen“ anklicken. Durch einen Klick auf den Button „alle auswählen“ erteilen Sie Ihre Zustimmung dafür, dass wir Daten auf Ihrem Endgerät speichern (z.B. durch das Setzen von Cookies) oder Daten aus Ihrem Endgerät abrufen. Sie können dem Einsatz von Statistik Cookies, wie unten beschrieben, über unser die Cookie Einstellungen im Footer auch für die Zukunft widersprechen.

b) Google Analytics

Google Analytics nutzen wir nur für statistische Zwecke.

Die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland unterstützt uns als Auftragsverarbeiter dabei, diese Funktionalität zu nutzen. Die entsprechende Auftragsverarbeitungsvereinbarung ist hier abrufbar:  https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Verarbeitung: Erhebung von Statistiken zur Websitenutzung; Reichweitenmessung, insbesondere Erfassen und Analysieren des Traffics auf unserer Website, bedarfsgerechte Gestaltung von Webseiten. Sie erhalten über Google Analytics keine auf Sie zugeschnittenen Werbeinhalte. Wir haben die Werbefunktion, personalisierte Anzeigen und die Datenfreigabe als Standardeinstellung bei Google Analytics deaktiviert.

Speicherdauer: 24 Monate

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in dieser Cookie-Einwilligung-Lösung unter ""Cookie Einstellungen"" verwalten und die Einwilligung aktivieren oder deaktivieren. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google, https://policies.google.com/privacy.

Verarbeitete Daten: Gekürzte IP-Adresse, Cookie-ID, Standort (Land, Stadt) Browserinformationen (Browsertyp), Internetanbieter, Verweildauer, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel, Endgerät, Bildschirmauflösung, Nutzungsdaten (angesehene Seiten auf unserer Website, Klicks, Scrollverhalten)

Ort der Verarbeitung: EU, USA. Die Personenbezogenen Daten werden in der Regel von Google Irland an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der Kürzung der IP-Adresse auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

c) Facebook Pixel

Wir setzen das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), ein. Für die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit dieser Funktionalität sind wir und die Facebook Ireland Limited sogenannte „Gemeinsame Verantwortliche“, d.h. Facebook und wir bestimmen Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung gemeinsam. Hierfür haben wir einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit abgeschlossen, den Sie hier abrufen können: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.  

Rechtsgrundlage: Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerspruch: Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in dieser Cookie-Einwilligung-Lösung unter ""Cookie Einstellungen"" verwalten und die Einwilligung aktivieren oder deaktivieren. Darüber hinaus löschen wir die das Facebook Pixel erhobenen Personenbezogenen Daten sobald der Zweck, für den Sie erhoben wurden, erreicht ist, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

Zweck der Verarbeitung: Wir nutzen das Facebook Pixel für personalisierte Werbung, Marketing, Retargeting und Analytik.

Speicherdauer: 180 Tage

Verarbeitete Daten: gekürzte IP-Adresse, Cookie-ID, pixel-ID, Website-Nutzungsdaten, Informationen über Browsing-Sessions, Seitenstandort, URL der vom Nutzer besuchten Website, weiteres Surfverhalten (also Webseiten, die der Nutzer nach dieser Webseite besucht), Referrer-URL (also die URL, von der der Nutzer auf diese Webseite gelangt sind), User Agent (z.B. Browser, E-Mail oder Newsreader), Betriebssystem

Ort der Verarbeitung: Europäische Union, Vereinigte Staaten von Amerika (Datentransfermechanismus: EU-Standardvertrag und Ihre Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. [Autor1]  Hierdurch bietet Facebook eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Bitte beachten Sie: Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Trotz des von uns mit dem Anbieter vereinbarten EU-Standardvertrages besteht derzeit noch ein Restrisiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um die Datenschutzerklärung von Facebook zu lesen: https://de-de.facebook.com/policy.php

d) HubSpot

Wir verwenden die Dienste des Software-Herstellers HubSpot zur Analyse und Optimierung unseres Marketings. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland (HubSpot European Headquarters, Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Ireland).

HubSpot ist eine von uns genutzte Serviceplattform. Diese setzt sogenannte „web-beacons“ und Cookies ein, um ihr Surfverhalten auf unserer Seite kennenzulernen und unser Marketing darauf abzustimmen.

Verarbeitete Daten: Gekürzte IP-Adresse, geographischer Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs, aufgerufene Seiten, ggf. Interaktion mit Newsletter.

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Widerspruch: Darüber hinaus löschen wir die über HubSpot erhobenen Personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, für den Sie erhoben wurden, erreicht ist, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in dieser Cookie-Einwilligung-Lösung unter ""Cookie Einstellungen"" verwalten und die Einwilligung aktivieren oder deaktivieren.

Zweck der Verarbeitung: Wir nutzen HubSpot, um die Benutzung unserer Website zu analysieren. So können wir unsere Website stetig optimieren und nutzerfreundlicher gestalten. Zudem nutzen wir Informationen, um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für Kunden und Newsletter-Abonnenten interessant sind und um mit diesen zu Werbezwecken in Kontakt zu treten. Darüber hinaus optimieren wir mit der Auswertung unser Webangebot für Sie. Wenn Sie Abonnent unseres Newsletters sind: Nutzung der über dieses Cookie erhobenen Daten zur Individualisierung des Newsletters und von Inhalten auf der Website.

Speicherdauer: 13 Monate

Verarbeitete Daten: Gekürzte IP-Adresse, geographischer Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs, aufgerufene Seiten, gegebenenfalls Interaktion mit Newsletter.

Ort der Verarbeitung: Die erfassten Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot Irland gespeichert. Das Mutterunternehmen von Hubspot in den USA unterstützt Hubspot bei der Erbringung der Services.  Ihre IP-Adresse der Nutzer wird von HubSpot innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von HubSpot in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie finden die Datenschutzbestimmungen von HubSpot hier: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

e) LinkedIn Insight Tag

Diese Website nutzt das Insight-Tag von LinkedIn. Anbieter dieses Dienstes ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit LinkedIn abgeschlossen.

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Widerspruch: Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer Personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in den Kontoeinstellungen steuern. Um einer Verknüpfung von auf unserer Website erhobenen Daten durch LinkedIn und Ihrem LinkedIn Account zu vermeiden, müssen Sie sich aus Ihrem LinkedIn-Account ausloggen bevor Sie unsere Website aufsuchen. Der Analyse des Nutzungsverhaltens sowie zielgerichtete Werbung durch LinkedIn können Sie zudem unter folgendem Link widersprechen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in dieser Cookie-Einwilligung-Lösung unter ""Cookie Einstellungen"" verwalten und die Einwilligung aktivieren oder deaktivieren.

Zweck der Verarbeitung: Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tags erhalten wir Informationen über die Besucher unserer Website. Ist ein Websitebesucher bei LinkedIn registriert, können wir u. a. die beruflichen Eckdaten (z. B. Karrierestufe, Unternehmensgröße, Land, Standort, Branche und Berufsbezeichnung) unserer Websitebesucher analysieren und so unsere Seite besser auf die jeweiligen Zielgruppen ausrichten. Ferner können wir mit Hilfe von LinkedIn Insight Tags messen, ob die Besucher unserer Webseiten einen Kauf oder eine sonstige Aktion tätigen (Conversion-Messung). Die Conversion-Messung kann auch geräteübergreifend erfolgen (z.B. von PC zu Tablet). LinkedIn Insight Tag bietet außerdem eine Retargeting-Funktion an, mit deren Hilfe wir den Besuchern unserer Website zielgerichtete Werbung außerhalb der Website anzeigen lassen können, wobei laut LinkedIn keine Identifikation des Werbeadressaten stattfindet.

Verarbeitete Daten: Logfiles (URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften und Zeitpunkt des Zugriffs), gehashte (pseudonymisiert) oder gekürzte IP-Adressen.

Speicherdauer: 1 Jahr

Ort der Verarbeitung: EU. Das Mutterunternehmen von Linkedin in den USA unterstützt Linkedin bei der Erbringung der Services. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt und Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Details zu den Standardvertragsklauseln finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/l/dpa und https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs. Hierdurch bietet HubSpot eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Bitte beachten Sie: Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Trotz des von uns mit dem Anbieter vereinbarten EU-Standardvertrages besteht derzeit noch ein Restrisiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.)

Die von LinkedIn erhobenen Daten können von uns als Websitebetreiber nicht bestimmten Einzelpersonen zugeordnet werden. LinkedIn wird die erfassten Personenbezogenen Daten der Websitebesucher auf seinen Servern in den USA speichern und sie im Rahmen eigener Werbemaßnahmen nutzen. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig.

 

V. Allgemeine Datenverarbeitung auf unserer Webseite

1. Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Auf unserer Website können Sie über ein Kontaktformular Personenbezogene Daten eingeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, verarbeiten wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z. B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht, Zeitpunkt der Anfrage und Server-Logdaten).

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) soweit es sich um vertragsbezogene Angelegenheiten handelt und in allen anderen Fällen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen). In letzterem Fall ist unser berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage zu beantworten. Sie können dem jederzeit aus Gründen, sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Kontaktaufnahme erhaltenen Personenbezogenen Daten nur solange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir Personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

2. Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon, Post

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Post oder Telefon an die von uns angebotenen Kontaktwege werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. ihre Emailadresse und Ihr Name, der Inhalt Ihrer Anfrage sowie die weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) soweit es sich um vertragsbezogene Angelegenheiten handelt und in allen anderen Fällen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen). In letzterem Fall ist unser berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage zu beantworten. Sie können dem jederzeit aus Gründen, sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Kontaktaufnahme erhaltenen Personenbezogenen Daten nur solange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir Personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

Wir tragen Sorge dafür, dass die Daten vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert aufbewahrt werden. Beachten Sie jedoch bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Sie können uns alternativ über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) eine Nachricht zukommen lassen.

3. Newsletterdaten und Personalisierung

Wenn Sie den auf der Website angebotenen personalisierten Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, Ihren Namen (für die Personalisierung) sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zudem werden bei der Anmeldung die IP-Adresse Ihres Rechners sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung für den Newsletter erhoben. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter eintragen, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, die Sie uns mitteilen, Ihren Namen, um den Newsletter zu personalisieren und die Informationen zur Versendung der entsprechenden Newsletter an Sie.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und die Verwaltung des Versandes und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den “Austragen” - Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt. Darüber hinaus speichern wir Personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

4. el-spec-Konto (Nutzerkonto)

Um Ihnen den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir Ihnen ein passwortgeschütztes el-spec-Konto an. Die Anlage des el-spec-Kontos ist für Sie freiwillig. Nur wenn Sie Dokumente oder Whitepaper herunterladen möchten, ist die Eröffnung eines Kundenkontos zwingende Voraussetzung.

Wenn Sie ein el-spec-Konto anlegen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer hier erhobenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

Zusätzlich zu Ihrer Emailadresse müssen Sie für die Einrichtung Ihres el-spec-Kontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Ihre persönlichen Zugangsdaten behandeln Sie bitte vertraulich und machen diese insbesondere keinem unbefugten Dritten zugänglich. Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach Verlassen unserer Webseite bis zu einer Stunde automatisch eingeloggt bleiben, es sei denn, Sie melden sich aktiv ab. Nach einer Stunde erfolgt eine automatische Abmeldung. Wird der Browser geschlossen, wird auch die Session beendet. 

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto jederzeit zu löschen. Hierzu wenden Sie sich bitte an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie in Ziff. 1 a) und b).

Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach Ablauf der für uns geltenden handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Rechtsgrundlage für diese weitere Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO sowie Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin liegt, die Daten für ggf. vorliegende legitime Aufbewahrungsgründe vorzuhalten.

5. Anfrage für den Download von Unterlagen

In dem Bereich Ihres el-spec Kontos haben Sie die Möglichkeit, sich verschiedene Unterlagen / Informationen wie Whitepaper oder Datenblatt (zusammen „Dokumente“) anzufordern bzw. downzuloaden. Wenn Sie uns über das Anforderungs-Formular eine Anfrage zum Download dieser Dokumente stellen, verarbeiten wir die folgenden Daten: Ihre E-Mail-Adresse, die Sie uns bei der Registrierung für das el-spec Konto gegeben haben, Log-Daten wie Datum und Uhrzeit der Anfrage, sonstige von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen genauso wie unsere entsprechende Korrespondenz. Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse dient dazu, die entsprechende E-Mail mit dem Download-Link zuzustellen. Wir erheben zudem Ihren Titel und Vor- und Nachnamen, welche wir gegebenenfalls Ihrer Unternehmenswebseite, öffentlich zugänglichen Seiten im Internet oder anderen von Ihnen zur Titel Verfügung gestellten Informationen entnehmen, um Sie persönlich in der E-Mail, mit der wir Ihnen den Downloadlink zusenden, anzusprechen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer oben genannten Daten, um Ihnen die angeforderten Dokumente zu senden, ist Art.6 Abs.1 S. lit. b DSGVO (Erfüllung Ihrer Anfrage).

6. Beratung per Post, Telefon / E-Mail

Wir verarbeiten auch Daten wie E-Mail-Adresse, postalische Adresse und Telefonnummer, die wir gegebenenfalls Ihrer Unternehmenswebseite, öffentlich zugänglichen Seiten im Internet oder anderen von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen entnehmen, sowie Log-Daten wie Datum und Uhrzeit der Anfrage, sonstige von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen sowie unsere entsprechende Korrespondenz, um Sie über unsere Leistungen und Services per E-Mail, Telefon und / oder Post zu unterrichten sowie, um Ihnen Beratung und Hilfestellungen zukommen zu lassen. Wir sprechen Sie in der Kommunikation persönlich an und verarbeiten zu diesem Zweck auch Ihren Titel, Vor- und Nachnamen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Anrede, Ihres Titels, Ihrer E-Mail-Adresse, postalischen Adresse, Telefonnummer und Ihrer sonstigen uns zur Verfügung gestellten Informationen, um Sie über unsere Leistungen und Services zu unterrichten oder Ihnen weiteres Material zukommen zu lassen, sowie um Sie zu beraten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Ihre in diesem Zusammenhang erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bereits erhaltene Dokumente dürfen Sie weiterhin behalten und nutzen.

Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse:

Für eine wirksame Registrierung für unsere E-Mail-Angebote (wie unter (2) beschrieben) benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse von Ihnen. Um zu überprüfen, ob die Anmeldung tatsächlich von Ihnen stammt und Sie eingewilligt haben, setzen wir das sogenannte „Double-Opt-In“-Verfahren als Zustimmungsverfahren ein. Beim Double-Opt-In-Verfahren muss die initiale Registrierung in einem zweiten Schritt bestätigt werden. Hierzu erhalten Sie eine E-Mail-Nachricht (Bestätigungs-E-Mail) mit Bitte um Bestätigung der eingetragenen Kontakt-E-Mail-Adresse. Diese Bestätigungs-E-Mail enthält auch den Link zum Download der Studie.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer genannten Personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO (unsere rechtliche Verpflichtung, die Einwilligung vom Inhaber der registrierten E-Mail-Adresse zu verifizieren und dokumentieren).

 

VI. Social-Media-Verlinkungen

Soziale Netzwerke sind auf unserer Webseite lediglich in Form eines Links zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit ihren Personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter.

 

VII. Datenweitergabe

Ihre Personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unserseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit Sie aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Soweit wir speziell im Rahmen einer oben dargestellten Datenverarbeitung Ihre Personenbezogenen Daten weitergeben, haben wir dies and der jeweiligen Stelle in dieser Datenschutzerklärung entsprechend beschrieben. Zudem geben wir Ihre Personenbezogenen Daten allgemein wie folgt weiter:

1. Auftragsverarbeiter

Sämtliche Personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen dieser Website verarbeiten, verarbeiten wir bei uns oder unseren Dienstleistern. Wir übermitteln Ihre Personenbezogenen Daten gegebenenfalls an externe Dienstleister, wie z. B. IT- und Dienstleister zu Websiteoptimierung, Werbeagenturen oder Analyseanbieter, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und mit ihnen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

2. Dritte (so genannte Übermittlungsempfänger)

a) Vertragspartner

Wir geben Ihre Personenbezogenen Daten an andere Verantwortliche, die die Personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke verarbeiten, weiter, soweit dies zur Vertragsabwicklung oder Leistungserbringung erforderlich ist. Unsere Vertragspartner dürfen die so übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck verwenden, für den wir sie übermittelt haben.

Die Übermittlung Ihrer Personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken erfolgt zur Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), unseren Betrieb effizient zu gestalten.

b) Gesetzliche Verpflichtung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen

Wir übermitteln Ihre Personenbezogenen Daten ansonsten nur an Dritte, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist oder um Rechtsansprüche durchzusetzen oder um vermutete oder tatsächlich rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder zu verhindern. In diesen Fällen informieren wir Sie über die jeweilige Übermittlung gesondert, wenn und soweit dies rechtlich erforderlich ist.

c) Übermittlung in Drittländer

Sofern wir Ihre Personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln oder Auftragsverarbeiter in solchen Ländern beauftragen (zum Beispiel in den USA), setzen wir die gesetzlich geforderten Standards und Sicherungsmechanismen um. Dies erreichen wir z.B. durch Vereinbarung der sogenannten EU-Standardverträge. Bitte kontaktieren Sie uns wie unter Ziffer I. 1 beschrieben, um mehr über die konkret von uns genutzten Sicherheitsmechanismen zu erfahren.

 

VIII. Datenlöschung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie konkret bei der jeweiligen Verarbeitung angegeben und in jedem Fall längstens bis der Zweck, für den sie erhoben haben, erfüllt ist.  Darüber hinaus speichern wir Ihre Personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

 

IX. Ihre Rechte

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden Personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber der el-spec GmbH Electronic-Vertrieb, sofern die jeweiligen Voraussetzungen vorliegen. Sie können weitere Informationen zu Ihren Rechten und den entsprechenden Voraussetzungen auf der Website der EU-Kommission unter  https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de finden.

1. Auskunftsrecht

Sie haben als betroffene Person gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese Personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

2. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben als betroffene Person gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Personenbezogener Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben als betroffene Person gegebenenfalls gemäß Art. 17 DSGVO. ein Recht zur Löschung Ihrer Personenbezogenen Daten. Dies ist z. B. der Fall, wenn Ihre Personenbezogenen Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben als betroffene Person gemäß Art. 18 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben als betroffene Person gemäß Art. 20 DSGVO das Recht in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen, die Sie betreffenden Personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender Personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

7. Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Für uns zuständig ist die Bayerische Landesaufsicht für Datenschutz (https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html). Diese können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 18
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Telefax: +49 (0) 981 180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 

X. Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise erforderlichenfalls, unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften, zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen. Für Ihren Besuch gilt jeweils die aktuelle Fassung.

 

Stand dieser Datenschutzerklärung: August 2021

Privacy information for this website ("Site") of el-spec GmbH Electronic-Vertrieb, Lauterbachstr. 23 c, D-82538 Geretsried ("we" and / or "responsible party").

 
I. General Information

As the provider of these Internet pages, we are required by law to inform you about the purpose, scope and manner of the collection and use of your personal data. In order to give you a good feeling for the way in which we process data, we would like to provide an overview of data processing.

Should you have any further questions regarding the handling of your personal data, please feel free to contact our data protection officer, whose contact details can be found below (item 1b).

Continuous technological development, changes to our services or the legal situation as well as other reasons may require adjustments to our data protection information. We therefore reserve the right to change this data protection information at any time and ask you to inform yourself regularly about the current status.

We would like to point out that data transmission on the Internet (e.g. when communicating by e-mail) can have security gaps. A complete protection of data against access by third parties is not possible.

 

1. Contact information

a) Contact information of the responsible entity

The controller is the natural or legal person who alone or jointly with others determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses or similar).

The responsible body for data processing on this website within the meaning of the DSGVO is:

el-spec GmbH Electronic Distribution
Lauterbachstr. 23 c
D-82538 Geretsried
Tel.: +49 8171 4357-0

E-mail: info@elspecgroup.de

b) Contact details of the data protection officer

el-spec GmbH Electronic Distribution
Data Protection Officer

Lauterbachstr. 23 c
D-82538 Geretsried
E-mail: datenschutz@elspecgroup.de

 

2. SSL or TLS encryption

This site uses SSL or TLS encryption for security reasons and to protect the transmission of confidential content, such as requests that you send to us as the site operator. You can recognize an encrypted connection by the fact that the address line of the browser changes from "http://" to "https://" and by the lock symbol in your browser line.

If SSL or TLS encryption is activated, the data you transmit to us cannot be read by third parties.

3. links

If you use external links that are offered within the framework of our Internet pages, this data protection declaration does not extend to these links. In the event that you follow a link to one of these websites, we would like to point out that the use of these websites is subject to the respective provider's own data protection conditions. We recommend that you check the data protection notices on the linked websites. In this way, you can determine whether and to what extent personal data is collected, processed, used or made available to third parties.

 

II. Definitions

Our data protection notices are intended to be simple and understandable for everyone. The data protection notices generally use the official terms of the General Data Protection Regulation (DSGVO). The official definitions are explained in Art. 4 DSGVO.

"Personal data" in this context is any information that relates to the personal or factual circumstances of an individual and that enables that individual to be identified. This is, for example, your name, your email address, but also, for example, the content of a message or order that you send to us.

 

III. Data processing by visiting our website

As a rule, it is possible to use our website without providing personal data. However, each time the website is called up, the web server automatically saves information in so-called server log files, which your end device automatically transmits to us. We have no direct influence on the collection of this data, but for reasons of transparency we do not want to leave you in the dark about this. The data collected by the web server includes:

    The web page viewed
    The IP address of the terminal device
    The operating system of the terminal device
    Your browser type and the version of the browser used by the end device
    The referrer URL, i.e. the URL from which you originally came here
    The host name of the accessing end device
    Date and time of the server request
    The amount of data transmitted

The stored data is only evaluated for statistical purposes and not to establish a concrete personal reference. The data is also used to enable error correction.

We process this usage data for the purpose of ensuring trouble-free operation of the website and guaranteeing IT security. We process this personal data on the basis of our legitimate interest (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO). Our legitimate interest is to enable you to use the website without disruption and to ensure IT security.

We delete your usage data immediately after the usage process and when it is no longer required for the performance of the contractual relationship or for IT security purposes. Beyond that, we only store your usage data to fulfill legal retention obligations.

 

IV. Cookies

1. General information about cookies

When you visit our website, we may place information on your computer in the form of a cookie or similar technology ("cookies"). Cookies are small text files that are stored on your terminal device either temporarily for the duration of a session (session cookies) or permanently (permanent cookies). Session cookies are automatically deleted after the end of your visit. Permanent cookies remain stored on your end device until you delete them yourself or until they are automatically deleted by your web browser.

Cookies have various functions. Numerous cookies are technically necessary, as certain website functions would not work without them (e.g. the language setting). Other cookies are used to evaluate user behavior or to display advertising.

Technically necessary cookies are used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. We have a legitimate interest in the use of cookies for error-free and optimized provision of our services. Other cookies are only used with your consent on the basis of Art. 6 para. 1 lit a) DSGVO.

Insofar as cookies other than technically necessary cookies are used, we will inform you separately about this under section IV.3. and obtain your consent.

 

2. Web browser settings

Most browsers are set to accept cookies by default, but you can reconfigure your browser to reject cookies or ask for confirmation from you beforehand. The help function in the menu bar of most web browsers explains how to prevent your browser from accepting new cookies, how to have your browser notify you when you receive a new cookie, or even how to delete all cookies you have already received and block the browser from accepting any more.

However, if you refuse cookies, this may result in part of our website (and the services of other websites) being unavailable and therefore some functions cannot be used. Also, cookies usually need to be enabled in order to object to the use of programs/uses (due to setting an objection (opt-out) cookie).

Opt-out via www.youronlinechoices.com

You can also object to some cookies that are loaded on the website centrally at www.youronlinechoices.com. The respective cookie will then no longer collect data about your future visits to our website. In addition, a renewed setting of the respective cookie will be prevented. Please note, however, that this objection sets an opt-out cookie on your device. You may not delete this cookie. If you have deleted all your cookies in the Internet browser, use a different Internet browser or a different device, you must object to the cookie again via the above link.

 

3. cookies on the basis of consent

a) General information on consent

As already explained in section IV 1. of this information on data protection, we process data in part on the basis of consent. You give this consent by clicking on the "select all" button on the elspecgroup.de website in a banner that links to this consent text. By clicking on the "select all" button, you give your consent for us to store data on your terminal device (e.g. by setting cookies) or to retrieve data from your terminal device. You can also object to the use of statistics cookies, as described below, for the future via our the cookie settings in the footer.

 

b) Google Analytics

We only use Google Analytics for statistical purposes.

Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland supports us as an order processor to use this functionality. The corresponding order processing agreement is available here: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.

Legal basis: consent, Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Purpose of processing: collection of statistics on website usage; coverage measurement, in particular recording and analyzing traffic on our website, needs-based design of websites. You will not receive advertising content tailored to you via Google Analytics. We have deactivated the advertising function, personalized ads and data sharing as the default setting on Google Analytics.

Storage period: 24 months

You can manage your cookie settings at any time in this cookie consent solution under ""Cookie Settings"" and activate or deactivate consent. For more information on Google's data use, settings and opt-out options, please see Google's privacy policy, https://policies.google.com/privacy.

Processed data: Abbreviated IP address, cookie ID, location (country, city) browser information (browser type), ISP, dwell time, operating system, date/time stamp, terminal device, screen resolution, usage data (pages viewed on our website, clicks, scrolling behavior).

Place of processing: EU, USA. The personal data is usually transferred from Google Ireland to a Google LLC server in the USA and stored there. Due to the activation of IP address shortening on this website, your IP address will be shortened beforehand within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transferred to a Google server in the USA and shortened there.

 

c) Facebook Pixel

We use the so-called "Facebook Pixel" of the social network Facebook, which is operated by Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland ("Facebook"). For the processing of data in connection with this functionality, we and Facebook Ireland Limited are so-called "joint controllers", i.e. Facebook and we jointly determine the purposes and means of data processing. For this purpose, we have concluded a joint responsibility agreement, which you can access here: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.  

Legal basis: consent according to Art. 6 (1) lit. a DSGVO.

Objection: You can manage your cookie settings at any time in this cookie consent solution under ""Cookie Settings"" and activate or deactivate the consent. Furthermore, we delete the Personal Data collected the Facebook Pixel as soon as the purpose for which you were collected has been achieved, unless the deletion conflicts with legal retention periods.

Purpose of processing: we use the Facebook Pixel for personalized advertising, marketing, retargeting and analytics.

Storage period: 180 days

Data processed: shortened IP address, cookie ID, pixel ID, website usage data, browsing session information, page location, URL of the website visited by the user, other browsing behavior (i.e. websites visited by the user after this website), referrer URL (i.e. the URL from which the user arrived at this website), user agent (e.g. browser, email or newsreader), operating system.

Place of processing: European Union, United States of America (Data transfer mechanism: EU standard contract and your consent according to Art. 49 para. 1 p. 1 lit. a DSGVO. [Author1] This provides Facebook with a guarantee to comply with European data protection law. Please note: The USA is assessed by the European Court of Justice as a country with an insufficient level of data protection according to EU standards. Despite the EU standard contract we have agreed with the provider, there is currently still a residual risk that your data may be processed by U.S. authorities, for control and for monitoring purposes, possibly also without any legal remedy.

Click on the following link to read Facebook's privacy policy: https://de-de.facebook.com/policy.php

 

d) HubSpot

We use the services of the software manufacturer HubSpot to analyze and optimize our marketing. HubSpot is a software company from the USA with a branch in Ireland (HubSpot European Headquarters, Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Ireland).

HubSpot is a service platform used by us. This uses so-called "web-beacons" and cookies to learn about your surfing behavior on our site and to tailor our marketing accordingly.

Processed data: Abbreviated IP address, geographical location, type of browser, duration of visit, pages viewed, interaction with newsletter if applicable.

Legal basis: Consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO).

Objection: In addition, we delete the Personal Data collected via HubSpot as soon as the purpose for which you were collected has been achieved, unless legal retention periods prevent deletion. You can manage your cookie settings at any time in this Cookie Consent Solution under ""Cookie Settings"" and enable or disable consent.

Purpose of processing: We use HubSpot to analyze the use of our website. This allows us to constantly optimize our website and make it more user-friendly. In addition, we use information to determine which of our company's services are of interest to customers and newsletter subscribers and to contact them for advertising purposes. In addition, we use the evaluation to optimize our web offer for you. If you are a subscriber to our newsletter: Use of the data collected via this cookie to individualize the newsletter and content on the website.

Storage period: 13 months

Processed data: Abbreviated IP address, geographical location, type of browser, duration of visit, pages viewed, interaction with newsletter if applicable.

Place of processing: The collected information as well as the content of our website is stored on servers of our software partner HubSpot Ireland. Hubspot's parent company in the USA supports Hubspot in the provision of services.  Your user IP address is shortened by HubSpot within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a HubSpot server in the USA and shortened there.

You can find HubSpot's privacy policy here: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

 

e) LinkedIn Insight Tag

This website uses the Insight Tag from LinkedIn. The provider of this service is LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. We have concluded an order processing contract with LinkedIn.

Legal basis: Consent, Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Objection: LinkedIn members can control the use of their personal data for advertising purposes in the account settings. To avoid a link between data collected on our website by LinkedIn and your LinkedIn account, you must log out of your LinkedIn account before visiting our website. You can also object to the analysis of usage behavior as well as targeted advertising by LinkedIn at the following link: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. You can manage your cookie settings at any time in this cookie consent solution under ""Cookie Settings"" and activate or deactivate consent.

Purpose of processing: With the help of the LinkedIn Insight Tag, we obtain information about visitors to our website. If a website visitor is registered with LinkedIn, we can, among other things, analyze the key professional data (e.g., career level, company size, country, location, industry and job title) of our website visitors and thus better tailor our site to the respective target groups. Furthermore, we can use LinkedIn Insight Tags to measure whether visitors to our websites make a purchase or take another action (conversion measurement). Conversion measurement can also be done across devices (e.g., PC to tablet). LinkedIn Insight Tag also provides a retargeting feature that allows us to display targeted off-site advertising to visitors to our website, although according to LinkedIn, there is no identification of the ad recipient.

Processed data: Log files (URL, referrer URL, IP address, device and browser properties and time of access), hashed (pseudonymized) or shortened IP addresses.

Storage period: 1 year

Place of processing: EU. Linkedin's parent company in the US assists Linkedin in providing the Services. The data transfer to the USA is based on the standard contractual clauses of the EU Commission and your consent according to Art. 49 (1) p. 1 lit. a DSGVO. Details on the standard contractual clauses can be found here: www.linkedin.com/legal/l/dpa and https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs. Through this, HubSpot offers a guarantee to comply with European data protection law. Please note: The USA is assessed by the European Court of Justice as a country with an insufficient level of data protection according to EU standards. Despite the standard EU contract we have agreed with the provider, there is currently still a residual risk that your data may be processed by U.S. authorities, for control and for monitoring purposes, possibly also without any legal remedy).

The data collected by LinkedIn cannot be assigned to specific individuals by us as website operator. LinkedIn will store the collected personal data of website visitors on its servers in the USA and use it in the context of its own advertising measures. For details, please refer to LinkedIn's privacy policy at https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig.

 

V. General data processing on our website

1. contact via the contact form

On our website, you can enter personal data via a contact form. When you use the contact form, we process the data you enter in the input mask (e.g. last name, first name, e-mail address, telephone number, message, time of request and server log data).

Your data is processed exclusively on the basis of contract performance (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO) insofar as it concerns contract-related matters and in all other cases in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f DSGVO (processing is necessary to protect legitimate interests). In the latter case, our legitimate interest is to respond to your request. You can object to this at any time for reasons arising from your particular situation.

We process the Personal Data received from you for contacting us only until we have finally answered your inquiry. Beyond that, we store personal data only for the assertion of or defense against legal claims or as long as legal obligations to store exist.

 

2. contacting us by e-mail, telephone, mail

When you contact us by e-mail, mail or telephone to the contact channels offered by us, the data provided by you (e.g. your e-mail address and name, the content of your request and the further processing of your request) will be processed by us in order to process and respond to your questions or request.

Your data is processed exclusively on the basis of contract performance (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO) as far as contract-related matters are concerned and in all other cases according to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f DSGVO (processing is necessary to protect legitimate interests). In the latter case, our legitimate interest is to respond to your request. You can object to this at any time for reasons arising from your particular situation.

We process the Personal Data received from you for contacting us only until we have finally answered your inquiry. Beyond that, we store personal data only for the assertion of or defense against legal claims or as long as legal obligations to store exist.

We ensure that the data is stored securely against unauthorized access by third parties. However, please note that unencrypted e-mails sent via the Internet are not sufficiently protected against unauthorized access by third parties. Alternatively, you can send us a message via our secure contact form (SSL standard).

 

3. newsletter data and personalization

If you would like to receive the personalized newsletter offered on the website, we require an e-mail address, your name (for personalization) and information that allows us to verify that you are the owner of the specified e-mail address and agree to receive the newsletter. In addition, the IP address of your computer and the date and time of registration for the newsletter are collected during registration. Further data is not collected or only on a voluntary basis. If you sign up for our email newsletter, we process the email address you provide, your name to personalize the newsletter and the information to send the corresponding newsletter to you.

We use this data exclusively for sending the requested information and managing the mailing and do not share it with third parties.

The processing of the data entered in the newsletter registration form is based exclusively on your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO).

You can revoke your consent to the storage of the data, the e-mail address and their use for sending the newsletter at any time with effect for the future, for example via the "unsubscribe" link in the newsletter. The legality of the data processing operations already carried out remains unaffected by the revocation.

The data you provide us with for the purpose of receiving the newsletter will be stored by us until you unsubscribe from the newsletter and will be deleted after you unsubscribe from the newsletter. Data that has been stored by us for other purposes remains unaffected by this. In addition, we store personal data only for the assertion of or defense against legal claims or as long as legal obligations to store exist.

 

4. el-spec account (user account)

To provide you with the greatest possible convenience, we offer you a password-protected el-spec account. The creation of the el-spec account is voluntary for you. Only if you want to download documents or whitepapers, the opening of a customer account is mandatory.

If you create an el-spec account, the processing of your data collected here is based on Art. 6(1)(b) DSGVO.

In addition to your email address, you must provide a password of your own choice to set up your el-spec account. Please treat your personal access data confidentially and, in particular, do not make them accessible to unauthorized third parties. Please note that you will remain logged in automatically for up to one hour after leaving our website, unless you actively log out. After one hour, you will be automatically logged out. If the browser is closed, the session will also be terminated.

You have the option to delete your customer account at any time. To do this, please contact us or our data protection officer. You will find the respective contact details in points 1 a) and b).

Your data will be deleted after the expiry of the retention obligations applicable to us under commercial and tax law. The legal basis for this further data processing is Art. 6(1)(c) DSGVO as well as Art. 6(1)(f) DSGVO, whereby our legitimate interest is to retain the data for any legitimate retention reasons that may exist.

 

5. request for download of documents

In the area of your el-spec account you have the possibility to request or download various documents / information such as whitepapers or data sheets (together "Documents"). When you submit a request to download these documents via the request form, we process the following data: Your email address given to us when you registered for the el-spec account, log data such as the date and time of the request, other information provided by you as well as our corresponding correspondence. The processing of your e-mail address is used to deliver the corresponding e-mail with the download link. We also collect your title and first and last name, which we may take from your company website, publicly accessible pages on the Internet or other information provided by you to address you personally in the e-mail with which we send you the download link.

The legal basis for the processing of your above-mentioned data in order to send you the requested documents is Art.6 Abs.1 S. lit. b DSGVO (fulfillment of your request).

 

6. consultation by mail, telephone / e-mail

We also process data such as e-mail address, postal address and telephone number, which we may take from your company website, publicly accessible pages on the Internet or other information provided by you, as well as log data such as the date and time of the request, other information provided by you and our corresponding correspondence, in order to inform you about our benefits and services by e-mail, telephone and / or mail, as well as to provide you with advice and assistance. We address you personally in communication and also process your title, first and last name for this purpose.

The legal basis for the processing of your title, e-mail address, postal address, telephone number and other information provided to us in order to inform you about our services or to send you further material, as well as to provide you with advice, is Art. 6 (1) sentence 1 lit. a DSGVO (consent). You may revoke your consent given in this context at any time for the future. You may continue to keep and use documents you have already received.

Verification of your e-mail address:

For an effective registration for our e-mail offers (as described under (2)), we need a valid e-mail address from you. In order to verify that the registration actually originates from you and that you have consented, we use the so-called "double opt-in" procedure as a consent procedure. In the double opt-in process, the initial registration must be confirmed in a second step. For this purpose, you will receive an e-mail message (confirmation e-mail) with a request for confirmation of the contact e-mail address entered. This confirmation e-mail also contains the link to download the study.

The legal basis for the processing of your aforementioned personal data is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. c DSGVO (our legal obligation to verify and document the consent from the owner of the registered email address).

 

VI. Social media links

Social networks are only integrated on our website in the form of a link to the corresponding services. After clicking on the embedded text/image link, you will be redirected to the page of the respective provider. User information will only be transferred to the respective provider after the forwarding. For information on the handling of your personal data when using these websites, please refer to the respective data protection provisions of the providers you use.

 
VII. data transfer

Your personal data will only be passed on or transmitted to third parties if this is necessary for the fulfillment of a contract with you, if we have a legitimate interest in doing so, if you have given your consent and/or if we are obliged to do so by law or by official or court order. Insofar as we pass on your personal data specifically within the scope of data processing described above, we have described this accordingly at the relevant point in this data protection declaration. In addition, we pass on your personal data in general as follows:

 

1. order processors

All Personal Data that we process within the scope of this website is processed by us or our service providers. We may transfer your Personal Data to external service providers, such as IT and website optimization service providers, advertising agencies or analytics providers, in order to provide you with our services. We have carefully selected these service providers and concluded order processing contracts with them.

 

2. third parties (so-called transferees)

a) Contractual partners

We pass on your Personal Data to other responsible parties who process the Personal Data for their own purposes, insofar as this is necessary for the execution of the contract or the provision of services. Our contractual partners may use the data thus transmitted exclusively for the purpose for which we transmitted it.

The transfer of your personal data for these purposes is for the performance of the contract, Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO or due to our legitimate interest (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO) to make our operations efficient.

b) Legal obligation or enforcement of legal claims.

We will otherwise only transfer your Personal Data to third parties if and to the extent required or permitted by law, or to enforce legal claims, or to investigate or prevent suspected or actual unlawful activities. In these cases, we will inform you separately about the respective transfer if and to the extent this is legally required.

c) Transfer to third countries

If we transfer your Personal Data to countries outside the European Economic Area (EEA) or commission processors in such countries (for example, in the USA), we implement the standards and security mechanisms required by law. We achieve this, for example, by agreeing to the so-called EU standard contracts. Please contact us as described in section I. 1 to learn more about the specific security mechanisms we use.

 

VIII. Data deletion

We store your personal data for as long as specifically indicated in the respective processing and in any case at the longest until the purpose for which they were collected has been fulfilled.  In addition, we store your personal data only for the assertion of or defense against legal claims or as long as legal obligations to store exist.

 
 

IX. Your rights

You have the following legal rights with respect to the Personal Data concerning you vis-à-vis el-spec GmbH Electronic-Vertrieb, provided that the respective requirements are met. You can find more information about your rights and the relevant requirements on the website of the EU Commission at https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de.

 

1. Right to information

As a data subject, you have the right under Article 15 of the GDPR to request confirmation as to whether we are processing Personal Data concerning you. If this is the case, you have the right to information about this Personal Data as well as further information, e.g. the processing purposes, the recipients and the planned duration of storage or the criteria for determining the duration.

 

2. Right to rectification and completion.

As a data subject, you have the right under Article 16 of the GDPR to request the rectification of inaccurate personal data without undue delay. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request the completion of incomplete Personal Data.

 

3. Right to erasure ("right to be forgotten").

As a data subject, you may have a right to erasure of your Personal Data pursuant to Art. 17 DSGVO. This is the case, for example, if your Personal Data are no longer necessary for the original purposes, you have revoked your declaration of consent under data protection law or the Personal Data were processed unlawfully.

 

4. Right to restriction of processing

As a data subject, you have a right to restriction of processing in the cases prescribed by law in accordance with Art. 18 DSGVO.

 

5. Right to data portability

You have the right as a data subject under Art. 20 DSGVO in the cases prescribed by law to receive the Personal Data concerning you in a structured, commonly used and machine-readable format.

 

6. Right of objection

As a data subject, you have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of certain Personal Data concerning you.

 

7. Right to revoke your consent under data protection law.

You may revoke your consent to the processing of your Personal Data at any time with effect for the future. However, the lawfulness of the processing carried out until the revocation is not affected by this.

 

8. Right to complain to a data protection authority

Pursuant to Article 77 of the GDPR, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your place of residence, your place of work or the place of the alleged infringement, if you believe that the processing of Personal Data concerning you violates the GDPR.

The competent authority for us is the Bavarian State Supervisory Authority for Data Protection (https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html). You can reach them at the following contact details:

Bavarian State Office for Data Protection Supervision (BayLDA).

Promenade 18
91522 Ansbach

Telephone: +49 (0) 981 180093-0
Fax: +49 (0) 981 180093-800
E-mail: poststelle@lda.bayern.de

 
X. Changes to our data protection information

We reserve the right to update this data protection information if necessary, in compliance with the applicable data protection regulations. In this way, we can adapt it to the current legal requirements and take into account changes in our services. The current version applies to your visit.

 

Status of this privacy policy: August 2021